KollegiatInnen

Katharina Alexi

  • Groupies? Fremd- und Selbstdeutungen von "Girls and Women on the Road"

Khaled Al Bitar

  • The role of the Syrian Orthodox Church in the Process of building peace and reaching a new social contract in Syria

Tim Bauerschmidt

  • Der Glaube an den Wert der Literatur im französischen Faschismus

Joshua Folkerts

  • Der Deutungsmachtkonflikt um die Lösung der sozialen Frage in Deutschland im Anschluss an die Revolution von 1848. Ideengeschichtliche Ursprünge der Sozialstaatlichkeit im Deutschen Idealismus und bei Lorenz von Stein

Malvina Lakatos

  • Protestantische Deutungen und Selbstdeutungen in Siebenbürgen und in Ostdeutschland. Die religiöse Identität der Siebenbürger Sachsen

Dawid Mohr

  • Deutungsmachtkonflikte um politische Mythen in der Dritten Polnischen Republik

Linda Pollnow

  • Zur Deutungsmacht moderner Paternalismen im aufgeklärten "belief system" von Freiheit und Autonomie

Marian Pradella

  • Ambivalenz und Hegemonie in der zivilen Sphäre – In Richtung einer Kultursoziologie des Populismus

Ronny Rohde

  • Das kollektive Gedächtnis als Gegenstand von Deutungsmachtkonflikten und Grundlage narrativer Identitätspolitik - Affirmationen und Revisionen des Schoah-Gedenkens in der Berliner Republik

Frieda Sanftleben

  • Deutungsmachtkonflikte zwischen Bild und Text in Kinderbibeln

Franziska Thiele

  • Kommunikationsstrategien zur Machtakkumulation in der (Kommunikations-)Wissenschaft

Valerian Thielicke

  • Deutungsmachtkonflikte in einem islamischen Land: Der Konflikt um die Stellung der Religion und Laizität in Tunesien seit 2011